Mitmachen Spenden Mitglied werden

Sponsoren

Ein Dank an alle Sponsoren

Wir freuen uns über jede finanzielle oder materielle Unterstützung und können durchaus mehr davon gebrauchen. Solltest Du uns unterstützen wollen, wende dich einfach per E-Mail an uns.

Klaus Voormann

Beatles pal Klaus Voormann releasing rare vinyl single for the benefit of InterEuropean Human Aid Association.

The artist Klaus Voorman, together with APCOR Records released a limited edition of a rare demo version of his song called „Lu La Le Lu“. The net proceeds of the vinyl single will benefit the InterEuropean Human Aid Association.

Thousands of refugees were on their way via the Balkan Route. Now, they got stuck in front of closed borders. In the frontline the IHA – day and night in tireless dedication to help. From taking over boats full of soaked and undercooled refugees in Greece up to allaying refugees’ fears while waiting in front of closed borders and barbed fences.

The cause has a very personal meaning for Klaus Voormann, who talked about how it relates to his life in a statement.

“People associate my name with The Beatles, ‚Revolver,‘ good old Hamburg Days. However, there is also another story – the story of little seven-year old Klaus, who, together with his mother, three older brothers and baby brother Rolf, was forced to flee from the Russians amidst a long stream of refugees in 1945.”

Purchasing one of Klaus Voormanns vinyl’s will directly help the people in need – fleeing from war, terror and inhumane conditions: http://aisforapplebook.com/shop.html

Thank you Klaus Voormann and APCOR for your important help and for supporting the efforts of IHA!

TURTLEBOX

Im November war die freiwillige Helferin Vanessa mit uns in Slavonski Brod und bemerkte, dass durch das Kondenswasser im Lager-Zelt die Spenden feucht werden. Als sie wieder nach Hause kam, machte sie über ihren eigenen Münchner Verein „Miteinander Daheim“ einen Spendenaufruf für Plastik-Boxen, um eine sichere Lagerung zu garantieren. In ein paar Wochen konnte sie € 1.000 sammeln und bekam netterweise einen tollen Sonderpreis für insgesamt 180 stabile Plastik-Boxen vom Umzugs-Unternehmen Turtle Box. Da diese Boxen grandios sind, haben wir auch jetzt wieder € 250 von dem Schweizer Verein „Strickwärme“ erhalten, um erneut 25 Boxen zu kaufen.

Wir danken allen Beteiligten vielmals für die Zusammenarbeit!

Tyczka Totalgaz

Wir danken Tyczka Totalgaz herzlichst für den uns zur Verfügung gestellten Sprinter. Der Kaufpreis lag bei sage und schreibe  € 1,19!

Allbuyone

Ein herzlichen Dank an die Firma allbuyone für das Sponsoring unserer Warnwesten.

Albrecht

Ein herzlicher Dank geht auch an die Firma Alan Electronics, welche uns im Dezember 30 Stück PMR Funkgeräte der Marke Albrecht Tectalk Contact 2 zur Verfügung gestellt hat.

Wir nutzen diese Geräte aktuell im Wintertransit Camp Slavonski Brod ( Kroatien ). Hier werden die Geräte in 2 Schichten verwendet. Die Stärke der Helferteams variiert Wochenweise zwischen 7 und 15 Helfern.

Durch den Einsatz der Funkgeräte konnte die Kommunikation deutlich verbessert werden. Jetzt ist es möglich von verschiedenen Orten im Camp Informationen zu transportieren, ohne diesen Weg laufen zu müssen. Nun kann von der Kleiderausgabestelle direkt an das Lagerzelt Bedarf gemeldet werden. Alle freien Helfer ( die so genannten Läufer ) können die Bedarfsmeldung am Funk mithören und sich somit als Läufer anbieten. Während sich also ein freier Läufer auf den Weg zum Lagerzelt macht, kann dort schon der Bedarf gepackt werden, dieser wird bei Eintreffen des Läufer´s direkt an ihn übergeben.

Hierdurch sind extrem viele Laufwege eingespart worden. Somit wurde eine deutlich schnellere und bedarfsorientierte Versorgung sichergestellt.

Auch nutzen wir die Geräte für unser Einsatzfahrzeug. Hier sind 8 Geräte ständig am Fahrzeug.

Diese helfen uns zum Beispiel bei der Erkundung neuer Einsatzorte. Dank der Funkverbindung ist es deutlich schneller möglich, sich einen Überblick der Gesamtsituation zu verschaffen. Durch die ständige Kontaktmöglichkeit zu allen Helfern ist auch hier eine enorme Verbesserung der Sicherheit ermöglicht worden. Helfer die evtl. in eine Gefahrensituation kommen, können über Funk viel schneller um Hilfe bei anderen Helfern bitten. Es ist also Niemand mehr allein unterwegs. Und auch hier kann viel schneller auf Hilfsanforderungen reagiert werden, und schon bei Feststellung von benötigter Hilfe, kann diese direkt per Funk gemeldet werden. Die Vorteile liegen auf der Hand, der Helfer kann vor Ort bleiben, während sich ein weiterer Helfer um die benötigten Kontakte bzw. Hilfestellungen kümmert. z.B. Rufen eines Arztes oder Klärung von Hilfestellungen.

Printkick

Wir danken Herrn Klinger für die Produktion unserer Geschäftsausstattung.

“Ich habe Ihnen die VK/Bf gerne gemacht weil ich es einfach toll finde das sich jemand diesen richtig armen Menschen an nimmt und hilft… Logisch werde auch ich mittels sms spenden mach ich gerne wenn ich weiß das es auch ankommt.”

kultwerk

Neben Jens Vogel als Vorstand der IHA ist auch die gesamte Agentur kultwerk engagiert. Vor allem Andreas Pilak aus der Grafik der das Corporate Design (Visitenkarten, Briefpapier) überarbeitet hat, alle möglichen Werbemittel wie Banner, Flyer entwickelt hat und auch diese Website gestaltet hat.
Georg Dietz und Felix Rilling für die Entwicklung des Frontends mit der Unterstützung von Fabian Eßer von unserem Partner IT:Agenten GmbH in München und der Integration in WordPress. Jungs, wir sind stolz auf Euch und dankbar für die vielen 100 Stunden, die Ihr investiert.