Mitmachen Spenden Mitglied werden

UNSER ZIEL

Wo Politik versagt, ist der Mensch gefordert

Wir sind nicht nur als Zuschauer auf der Welt – auf dieser Erde, die für Millionen Menschen zur Katastrophe geworden ist. Viele Europäer wissen: Es reicht nicht, Flüchtlinge gegenüber nur wohlgesonnen zu sein. Deshalb packen sie gemeinsam an, bieten Flüchtenden Schutz, sichern Kleidung und Nahrung, spenden Zuspruch und Hoffnung.

Um diese Aktionen sinnvoll zu organisieren, gibt es die IHA – die InterEuropean Human Aid Association. Diese internationale Hilfsorganisation von Freiwilligen koordiniert verschiedenste Hilfsangebote, sodass sie schnell dort ankommen, wo sie gebraucht werden – seien es Nahrungsmittel, Kleidung, Schlafsäcke, Zelte oder Notstrom-Aggregate. Wir sammeln Spenden und stimmen Lieferungen und Hilfseinsätze direkt in den Flüchtlingslagern mit anderen NGOs ab. So haben bislang hunderte HelferInnen Spenden gesammelt und hunderte Tonnen Hilfsgüter vor Ort an die EU-Grenzen gebracht, dorthin wo Menschen auf ihrer beschwerlichen Flucht an- und oft lange nicht weiterkommen.

Doch es muss weitergehen! Wer flüchtende Menschen nicht im Stich lassen will, wer wirkungsvoll helfen will, unterstützt jetzt die Plattform für alle Freiwilligen.

Es kommt nicht auf die Art der Hilfe an, sondern auf die Hilfe selbst. Für uns ist jede Unterstützung wertvoll – ob finanziell, materiell oder als helfende Hand.

Die ersten Schritte der IHA hat Daniel Überall in einem Vortrag dokumentiert. Des weiteren erzählt Tanja Raasch über Ihre Erfahrungen in Idomeni.


SCHNELLE HILFE IN DEN FLÜCHTLINGSLAGERN

Die Situation der Flüchtlinge an den Grenzen der Europäischen Union ist dramatisch. Es fehlt an allem, es gibt nur wenig behördliche Hilfe, die Arbeit der NGOs wird behindert. In dieser Situation leisten wir Nothilfe vor Ort und versorgen Flüchtlingscamps mit allem, was benötigt wird.

SCHNELL UND EFFIZIENT

Die IHA besteht ausschließlich aus tatkräftigen Freiwilligen, die schnell und unbürokratisch vor Ort Hilfe leisten und in den spontan sich bildenden
Flüchtlingslagern beim Aufbau einer sinnvollen Organisation zur Versorgung helfen – in Kooperation mit (inter)nationalen NGOs.


ORGANISATION UND LOGISTIK

Hauptzweck der IHA ist der schnelle Aufbau einer funktionierenden Versorgungsinfrastruktur in Flüchtlingslagern. Diese Erstversorgung umfasst im Rahmen unserer Möglichkeiten Nahrung, Wasser, Kleidung, Decken, Zelte sowie Beistand und Schutz vor staatlicher Willkür und Gewalt.

FREIWILLIGE HELFER

Die IHA ist ein Netzwerk von Freiwilligen aus Europa, die sich in einer humanitären Mission unbürokratisch für den Schutz von Flüchtlingen an den EU Grenzen einsetzen. Die Arbeit der IHA begann in dem Flüchtlingslager Röszke (Ungarn) im September 2015 und wird immer weiter ausgebaut.

AUF EINEN BLICK

All diese Informationen zusammengefasst findet Ihr in unserem Flyer. 160518_IHA_Falz-Flyer-Deutsch